Florian Schneider

Florian Schneider

Florian Schneider, Mitbegründer von Kraftwerk, ist im Alter von dreiundsiebzig Jahren verstorben. Gemeinsam mit Ralf Hütter gründete Schneider 1970 das Kling-Klang-Studio in Düsseldorf und die gemeinsame Band Kraftwerk wurde ins Leben gerufen. In den darauffolgenden Jahren leisteten Kraftwerk mit Alben wie Autobahn (1974), Radioaktivität (1975), Trans-Europa Express (1977), Die Mensch-Maschine (1978) und Computerwelt (1981) fundamentale Pionierarbeit im Bereich der elektronischen Musik und darüber hinaus. Techno, HipHop, Pop und zahlreiche weitere Genres wurden maßgeblich von den Düsseldorfern beeinflusst und würden heute vermutlich nicht so klingen, hätten Schneider und Hütter nicht mittels Synthesizern und selbstgebastelten elektronischen Instrumenten avantgardistische sowie minimalistische Klangwelten erzeugt. Kraftwerk haben Musik neu definiert und Florian Schneider spielte dabei eine entscheidende Rolle.

Read Next...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.