Gustav Willeit – BIALA

Gustav Willeit – BIALA

Seitdem ich mal vor Andreas Gurskys großformatiger Aufnahme Paris-Montparnasse (1993, 180 x 350 cm) stand, habe ich ein Faible für Fassaden. Das Foto zeigt einen anonymen, mehrstöckigen Wohnblock im Pariser Quartier de Montparnasse und steht symbolisch für postindustrielle Metropolregionen. Die kalte und distanzierte Komposition des Künstlers vermittelt die Isolation und Trostlosigkeit, die Millionenstädte schnell mit sich bringen können. Analog hierzu kann Gustav Willeits Serie BIALA betrachtet werden. Der Fotograf zeigt einsame Menschen in der streng geometrischen Architektur der Großstadt. Sind die Gebäude eigentlich für die Bewohner geschaffen, wirken sie in Willeits Bildern doch fehl am Platz.

Gustav Willeit – BIALA

Gustav Willeit – BIALA

Gustav Willeit – BIALA

Gustav Willeit – BIALA

(Bilder: Gustav WilleitCC BY-NC-ND 4.0)

Read Next...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.