Bangkok Ghost Tower

Bangkok Ghost Tower

Nachdem 1UP bereits 2011 und 2017 die Spitze des Bangkok Ghost Towers bemalte, die Bilder aber zum wiederholten Male entfernt wurden, stattete die Crew dem inoffiziellen Wahrzeichen Bangkoks nun einen dritten Besuch ab. Seit Anfang der 90er Jahre wird die Skyline der thailändischen Hauptstadt mit dem nie fertiggestellten 185 Meter hohen Hochhauskomplex geschmückt. Der Sathorn Unique Tower, so der eigentliche Name, sollte ursprünglich Luxusapartments und Büros beherbergen. Doch kurz nach der Fertigstellung des Rohbaus ging in Folge der Asienkrise im Jahr 1997 die Finanzierung flöten und die unvollendeten 49 Stockwerke stehen seitdem leer. 1UP packten die Gelegenheit nun erneut am Schopfe, stiegen die Treppe hoch, gaben dem Skyscraper einen neuen Anstrich und hielten das Ganze filmisch fest. Musikalisch bietet es sich da aktuell an, den Eröffnungstrack One United Power aus dem kürzlich erschienen Modeselektor Album Who Else unter die Bilder zu legen. Funktioniert.

Read Next...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.