Meese X Hell – Hab keine Angst, hab keine Angst, ich bin deine Angst

Meese X Hell – Hab keine Angst, hab keine Angst, ich bin deine Angst

Nachdem Jonathan Meese bereits für DJ Hells letzte Veröffentlichung House Music Box das Albumcover kreiert hat, haben sich die beiden Künstler nun auch musikalisch zusammengefunden. Auf Hab keine Angst, hab keine Angst, ich bin deine Angst sind neun Songs zu finden, für die Hell die Kompositionen und Arrangements geschaffen hat, die Meese dazu nutzt auf vielfältige Weise die Diktatur der Kunst zu postulieren. Neben dem Gegenwartskünstler selbst war bei den insgesamt drei Studiosessions auch Meeses 91-jährige Mutter Brigitte anwesend, die auf den Titeln Erzliebe, Power of Love sowie Liebestun mit ihren Texten und ihrer Stimme der LP Romantik und Feingefühl verleiht. So bringt es Mutter Meese in der Ballade Erzliebe auf den Punkt: „Liebe ist ein Rohstoff für das Leben. Um Liebe geht es, immer und überall“. Ansonsten lassen die Lieder von Punk über Neue Deutsche Welle und Techno bis hin zu Kraftwerk und DAF unterschiedliche Einflüsse verschmelzen. Erschienen ist Hab keine Angst, hab keine Angst, ich bin deine Angst auf Daniel Richters Label Buback Tonträger und zudem hat Richter auch das Albumcover gestaltet. Zu der Single Dr No gibt es bereits die passenden Visualisierungen.

Read Next...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.