Nik Nowak – The Mantis

Nik Nowak – The Mantis

Im Rahmen des CTM Festivals zeigte der Künstler und Sonic Warfare-Forscher Nik Nowak erstmals seine neuste Kreation The Mantis. Bei The Mantis – zu Deutsch: Gottesanbeterin – handelt es sich um eine zwei Tonnen schwere monumentale Klangskulptur, die sich in einem biomimetischen, hydraulischen Manöver auf vier Meter Höhe aufrichten kann, um die Umgebung mit bis zu 7500 Watt Leistung zu beschallen und eine Idee vom Klangkrieg zu liefern. Historisch nimmt Nowaks Installation Bezug auf das Studio am Stacheldraht, eine kurz nach dem Mauerbau ins Leben berufene Initiative des West-Berliner Senats. Mittels mobiler Lautsprecheranlagen wurde in politischer Mission der Ostteil der Stadt über die Mauer hinweg mit Informationen, Nachrichten und moralischen Aufrufen beschallt. Das Studio am Stacheldraht konnte als Reaktion auf DDR Lautsprecherpropaganda verstanden werden, die ihrerseits in den Westteil der Stadt übertragen wurde. In den kommenden Jahren entwickelte sich der sogenannte Lautsprecherkrieg, in dem sich Ost und West mit übertrumpfenden Lautsprecheranlagen zudröhnten. Wer mehr über die Arbeit und Inspiration von Nik Nowak erfahren möchte, kann dies in einem ausführlichen Electronic Beats Interview oder in dem aktuellen Kompressor Beitrag bei Deutschlandfunk Kultur.

Read Next...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.