Debby Friday – Death Drive

Debby Friday – Death Drive

Die in Vancouver lebende Künstlerin Debby Friday hat mit Death Drive eine kompromisslose EP veröffentlicht, die sich, wie der Titel andeutet, thematisch an dem, von Sigmund Freud in die Theorie der Psychoanalyse eingeführten, Begriff des Todestriebs orientiert. Den zerstörerischen Aspekten des Todestriebs steht in Freuds dualistischen Triebtheorie der Lebenstrieb – Eros – gegenüber. In diesem Spannungsfeld bewegt sich Debby Friday auch musikalisch. Die fünf Tracks der EP schwingen zwischen Vereinigung und Auflösung, Bewahrung und Destruktion sowie Lust und Aggressivität.

Article

Set zum Freitag #88 – Boy Next Door

Set zum Freitag #88 – Boy Next Door
Bild: © Vitali Gelwich

Anfang August fand das sechste Wilde Möhre Festival statt, bei dem abermals eine fein kuratierte Auswahl an Künstlerinnen und Künstlern in idyllischer Umgebung für die musikalische Untermalung sorgten. Neben eher seichten Tönen, wurden auch wieder unverblümt Feierraketen aus allerlei Bereichen der elektronischen Tanzmusik abgefeuert. So auch von Boy Next Door, der die Tanzfläche für zweieinhalb Stunden in Atem hielt und für uns somit das passende Set zum Einstieg ins Wochenende beschert. 

Article

Henri Prestes – Velvet Winter

Henri Prestes – Velvet Winter

Nächtelang, gerne bei widrigen Wetterbedingungen, streift der Fotograf Henri Prestes umher, um in der Isolation das bittersüße Gefühl der Einsamkeit einzufangen. Das Resultat lässt sich in seiner neusten Serie Velvet Winter betrachten. Mittels Mondschein und spärlich eingesetzten künstlichen Lichtquellen schafft Prestes unwirkliche Stimmungen in cineastischen Momentaufnahmen.

Henri Prestes – Velvet Winter
Henri Prestes – Velvet Winter
Henri Prestes – Velvet Winter
Henri Prestes – Velvet Winter
Henri Prestes – Velvet Winter
Henri Prestes – Velvet Winter
Henri Prestes – Velvet Winter
Henri Prestes – Velvet Winter
Henri Prestes – Velvet Winter

(Bilder: Henri PrestesCC BY-NC-ND 4.0)

Article

Set zum Freitag #87 – Roman Flügel

Set zum Freitag #87 – Roman Flügel
Bild: © Nadine Fraczkowski

Seit den frühen 90er Jahren unter zahlreichen Pseudonymen mit unzähligen Produktionen in verschiedensten Genres und Stilen in der elektronischen Musikszene unterwegs, gäbe es hier so einiges über Roman Flügel zu sagen. Am sinnvollsten erscheint es jedoch, Flügels Musik für sich selbst sprechen zu lassen. Anfang August spielte der in Darmstadt geborene DJ und Produzent für Rinse FM ein knapp zweistündiges Set, welches abermals einen anregenden Streifzug durch Flügels Musikverständnis mit sich bringt.

Article

Cassegrain – Clear Sights

Cassegrain – Clear Sights

Alex Tsiridis und Hüseyin Evirgen, gemeinsam bekannt als Cassegrain, werden mit der ARCS-08 EP am dreizehnten September drei neue Tracks veröffentlichen. Einen ersten Eindruck vermittelt der heute erschienene Track Clear Sights. Mit treibender Bassline, düsterem Sounddesign und Kicks entfaltet sich ohne Umschweife der tiefe Klangkosmos des Berliner Duos. Im Dezember sollen dann drei Kollaborationen mit Oscar Mulero, Efdemin sowie Erika folgen.

Article