Geschlossen für Morgen

Geschlossen für Morgen

Es ist kein Geheimnis, dass die pandemiebedingten Stilllegungen des Nachtlebens und Kulturbetriebs Bars, Clubs, Theater, Kinos, Gastrobetriebe sowie Künstlerinnen und Künstler dramatisch treffen und die Kreativbranche ratlos in die Zukunft blicken lassen. Die bisherigen Hilfspakete werden die Kulturszene nicht alleine retten können und aktuell ist es schwierig abzusehen, welche nachhaltigen Auswirkungen die aktuelle Situation mit sich bringt. Um dem ganzen etwas entgegenzusetzen und nicht völlig apathisch zuzusehen, wie eine ganze Branche um ihre Existenz kämpft, wurde die Non-Profit-Aktion Geschlossen für Morgen in Zusammenarbeit mit United We Stream initiiert. Geschlossen für Morgen möchte einerseits auf die prekäre Lage aufmerksam machen und anderseits für politische und finanzielle Unterstützung werben. Persönlich kann geholfen werden, indem Initiativen wie #Alarmstuferot, Kiezretter oder PayNowEatLater unterstützt werden. Ebenso kann ein limitierter Pullover erworben werden, dessen Erlöse an United We Stream gehen. Auf der Geschlossen für Morgen Homepage finden sich alle weiteren Informationen.

Read Next...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.