Brandt Brauer Frick – Masse

Brandt Brauer Frick – Masse

Als Vorbote ihres kommenden Albums veröffentlichte das Berliner Trio Brandt Brauer Frick zu der Single Masse ein gleichermaßen geistreiches sowie schickes Video. Aufgenommen wurde das Video in dem, nie in Betrieb genommenen, Atomkraftwerk Zwentendorf in der Nähe von Wien. Der Clou hierbei ist, dass jedes Instrument in einem separaten Raum platziert wurde, um jeweils die gesamte Tonspur einzeln zu visualisieren. Während das Video zur Single die einzelnen Bildspuren in einem ansehnlichen Arrangement zusammenfügt, gibt es zudem eine interaktive Webseite, die alle 10 Bildspuren in voller Länge gesondert darstellt und dem Besucher die Möglichkeit gibt, sich die dazugehörigen Tonspuren isoliert anzuhören. Leider lassen sich die einzelnen Tonspuren nicht frei miteinander kombinieren, sondern können ausschließlich monofon oder in ihrer Gesamtheit abgespielt werden. Nichtsdestotrotz eine schöne Idee, die, wie sich bei Das Filter nachlesen lässt, ihren Ursprung im Live-Kontext hat. So sei der Plan der Band, alle zehn Musiker des Ensembles in unterschiedlichen Räumen spielen zu lassen, um den Konzertbesuchern die Möglichkeit zu geben, sich die getrennten Spuren oder eben das volle Arrangement anzuhören. Ob es Live zu der Umsetzung der Idee kommen wird, steht aktuell noch nicht fest. Fest steht allerdings, das Album Echo wird am siebten Juni erscheinen.

Read Next...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.