Kulør

Kulør

Die neuste Compilation des Labels Kulør gibt uns einen Einblick in die lebendige elektronische Musikszene Kopenhagens. So sind auf der LP Künstlerinnen und Künstler wie Schacke, SØS Gunver Ryberg, Astrid Sonne, Minais B und Lyra Valenza vertreten, die uns mit elf Tracks in die Subkultur der dänischen Hauptstadt eintauchen lassen. An dieser Stelle ein Vorgeschmack mit dem Song Dares Soar von X & Yde.

Article

Phase Fatale – Scanning Backwards

Phase Fatale – Scanning Backwards

Am Freitag erscheint mit Scanning Backwards ein neues Album von Phase Fatale auf Ostgut Ton. Die Soundästhetik der insgesamt acht Tracks auf der LP ist laut eigener Aussage des amerikanischen Künstlers darauf zugeschnitten, Frequenzen zu liefern, die die Körper der Tänzerinnen und Tänzer auf Dancefloors durchdringen. Hierfür schafft Phase Fatale eine progressive Mischung aus Post-Punk und Techno, wie sie etwa im bereits erschienenen Track Binding by Oath zu hören ist.

Article

Forest Drive West – Parallel Space

Forest Drive West – Parallel Space

Der Londoner Produzent Forest Drive West hat mit Parallel Space eine neue EP auf Echochord herausgebracht, die mit dezentem Groove und eingängigen Dub-Chords verträumte Klanglandschaften bildet. Wenngleich es sich in die ersten drei Tracks leicht verlieren lässt, ist das Highlight der EP dennoch der Parallel Space Remix des niederländischen Produzenten Conforce. Mit klassischen Dub-Techno-Elementen schafft Conforce einen tiefen sowie hypnotischen Track.

Article

Set zum Freitag #108 – DJ Pete

Set zum Freitag #108 – DJ Pete

Seit den späten 80er Jahren hat DJ Pete, auch bekannt als Substance, die Berliner Techno-Szene maßgeblich mitgeprägt und bringt bis heute regelmäßig Clubs zum Tanzen. Für den Podcast der Wax Treatment Partyreihe hat er nun einen wunderbar atmosphärischen Mix zusammengestellt, der uns geradewegs ins Wochenende trägt.

Article
1 2 3 43