Urvater des Techno

Urvater des Techno

1947 in Düsseldorf geboren, entdeckt Klaus Dinger in den 60er Jahren, inspiriert von der Beatmusik, seine Leidenschaft für das Schlagzeug. In den Folgejahren avancierte er zu einem der bekanntesten und einflussreichsten Musiker in Deutschland. Neben Ralf Hütter und Florian Schneider war Klaus Dinger eines der ersten Mitglieder von Kraftwerk, 1971 gründete er das Avantgarde-Duo Neu! und nur einige Jahre später La Düsseldorf. Der von Dinger maßgeblich mitentwickelte Sound übte nicht nur großen Einfluss auf Künstler wie Brian Eno, David Bowie oder Thom Yorke aus, sondern sollte nachhaltig ganze Generationen prägen. Insbesondere der von Dinger geschaffene Motorik-Stil, ein pulsierender, hypnotisierender, sich über mehrere Minuten wiederholender Beat, kann als Wegweisend für die spätere Entwicklung des Technos betrachtet werden. Der Dokumentarfilm Klaus Dinger – Urvater des Techno widmet sich der Entstehung dieses Beats, wirft einen Blick auf Dingers weiteres Lebenswerk und lässt eine Reihe an Künstler und Musiker zu Wort kommen. Die Dokumentation steht noch bis zum zweiten September in der arte Mediathek zur Verfügung.

Read Next...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.