Marius Stutte – Malerei & Zeichnung

Marius Stutte – Malerei & Zeichnung

Im Herbst dieses Jahres präsentiert Marius Stutte im Rahmen einer mehrwöchigen Ausstellung im einsA in Dülmen erstmalig eine umfängliche Werkschau der breiteren Öffentlichkeit. Ob Zeichnungen, Grafiken oder nun mitunter großformatige Gemälde, seit früher Kindheit hat Stutte seine Passion in der bildenden Kunst gefunden. Material und Motive variierten mit der Zeit, die Leidenschaft für Kunst sowie die Suche nach der Ästhetik im Visuellen verfestigten sich jedoch über die Jahre. Insbesondere mittels Studien stilprägender Künstler und Künstlerinnen wie Neo Rauch, Gerhard Richter, Maria Lassnig, Egon Schiele und nicht zuletzt Picasso schaffte der Künstler Werke, die zwischen unterschiedlichen Epochen oszillieren und auf diese Weise ihre eigene Handschrift tragen. Wenngleich die vorwiegend mit Acryl gemalten und mit Kohle pointierten Werke immer mal wieder bunte Farbwechsel beinhalten, entwickeln die Bilder bei der Betrachtung doch eine eigenwillige, mitunter entrückende Atmosphäre, die letztlich eine dunkle Metaebene in sich trägt. Nach der Ausstellungseröffnung, die am 8. Oktober ab 18 Uhr stattfindet, können die Werke noch bis Ende des Jahres betrachtet werden.

Marius Stutte – Malerei & Zeichnung
Marius Stutte – Malerei & Zeichnung
Marius Stutte – Malerei & Zeichnung
Marius Stutte – Malerei & Zeichnung
Marius Stutte – Malerei & Zeichnung
Marius Stutte – Malerei & Zeichnung
Marius Stutte – Malerei & Zeichnung
Marius Stutte – Malerei & Zeichnung
Marius Stutte – Malerei & Zeichnung

Read Next...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.