Set zum Freitag #141 – Gafacci & Rvdical The Kid

Set zum Freitag #141 – Gafacci & Rvdical The Kid

Die beiden in Accra lebenden DJs und Produzenten Gafacci und Rvdical The Kid haben für Electronic Beats ein panafrikanisches Set zusammengestellt, das unter anderem Tracks von Künstlerinnen und Künstlern wie Rema, Sho Madjozi, Vhoor, Channel Tres und TroyBoi zusammenführt. Wem es aktuell zu schaffen macht, auf ausgelassenes Feiern verzichten zu müssen, sollte besser nicht auf Play drücken. Für alle anderen gibt es ein einstündiges fideles Set.

Weiterlesen

Wolfgang Tillmans – Life Guarding

Wolfgang Tillmans – Life Guarding

Mit Life Guarding gibt der in Berlin lebende Fotograf und Künstler Wolfgang Tillmans einen ersten Vorgeschmack auf sein kommendes Album. Insbesondere durch seine Fotografien bekannt geworden, gilt Tillmans als einer der renommiertesten Fotokünstler weltweit. Seit 2016 tritt Tillmans auch immer wieder als Musiker in die Öffentlichkeit. Der neuste Track Life Guarding ist in Zusammenarbeit mit Tim Knapp und Jay Pluck entstanden und schafft eine ziemlich dichte Atmosphäre. Selbstverständlich gibt es hierzu auch ein adäquates Video, in dem der Künstler mit Mikro- und Makrokosmen spielt.

Weiterlesen

Ital Tek – Dream Boundary

Ital Tek – Dream Boundary

Anfang August hat Ital Tek mit Dream Boundary eine neue EP veröffentlicht. Die Tracks, die auf Dream Boundary zu finden sind, wurden zu der gleichen Zeit aufgenommen, wie das zuletzt erschienene Album Outland. Aufgrund des unterschiedlichen Klangcharakters hat sich der britische Produzent jedoch dagegen entschieden, die auf Dream Boundary erschienenen Tracks mit auf das Album zu nehmen. Stattdessen gibt es nun eine neue EP, die uns abermals in Ital Teks cineastischen Soundkosmos eintauchen lässt.

Weiterlesen

Open Music Lab – Redox

Open Music Lab – Redox

Das in Berlin beheimatete Open Music Lab gibt mittels kostenfreien Workshops und Kursen allen interessierten Menschen die Möglichkeit eigene Musik zu kreieren. Wenngleich ein besonderer Fokus auf der Integration von geflüchteten Menschen gelegt wird, steht das Open Music Lab für alle offen, so dass ein Freiraum zum Muszieren, Vernetzen, Entdecken und Experimentieren geschaffen wurde, der die Diversität Berlins widerspiegelt und kulturelle Vielfalt feiert. Mit Redox wurde nun eine Compilation veröffentlicht, die sieben Tracks beinhaltet, welche im Open Music Lab entstanden sind. Ein fabelhaftes Projekt aus dem nicht weniger fabelhafte Musik resultiert.

Weiterlesen

Risa Taniguchi – How We Dance Again

Risa Taniguchi – How We Dance Again

Die in Tokio lebende DJ und Produzentin Risa Taniguchi hat mit How We Dance Again ihre erste EP auf Second State veröffentlicht. Die vier Tracks der EP sollen trotz oder gerade aufgrund der aktuellen Situation die Vitalität und Energie ausstrahlen, als wären sie direkt für die Tanzfläche bestimmt. Und sobald die Clubtüren wieder öffnen, wann auch immer das sein mag, findet How We Dance Again definitiv einen Platz im dazu passenden Soundtrack.

Weiterlesen