Tunesiens Alltag

Skander Khlif - Tunesien

Skander Khlif ist regelmäßig in Tunesien unterwegs und kehrt stets mit Fotos zurück, die das Leben in dem nordafrikansichen Land dokumentieren. Mit dem Tod des 26-jährigen Mohamed Bouazizi, der sich aus Protest selbst vor dem Gouvernementsgebäude in Brand gesetzt hat, setzte eine Kettenraktion ein, deren Auswirkungen bis heute zu spüren sind. Es folgten zunächst Solidaritätskundgebungen im ganzen Land, die sich zu regimekritischen Kundgebungen ausweiteten, in der Jasminrevolution endeten und schließlich den Beginn des Arabischen Frühlings einleiteten. Und auch in diesen Tagen, acht Jahre nach der Jasminrevolution, gehen die Menschen wieder auf die Straße, um auf die schwierigen Lebensbedingungen aufmerksam zu machen. Skander Khlif schafft es, in diesen bewegenden Zeiten des Landes, das Alltagsleben der Menschen einzufangen. Nicht laut und revolutionär, sondern besonnen und intim.

Skander Khlif - Tunesien

Skander Khlif - Tunesien

Skander Khlif - Tunesien

Skander Khlif - Tunesien

Skander Khlif - Tunesien

Skander Khlif - Tunesien

Skander Khlif - Tunesien

Skander Khlif - Tunesien

(Bilder: Skander KhlifCC BY-NC-ND 4.0)

Article

Backstory – Ein Leben in knapp sechs Minuten

Backstory – Kurzfilm von Joschka Laukeninks

Der Kurzfilm Backstory erzählt ein Leben in knapp sechs Minuten. Von den ersten Schritten bis zum letzten Atemzug verfolgen wir den Protagonisten und werden Zeuge der unaufhaltsam fortschreitenden Entwicklung seines Lebens. Freude, Lust, Verzweiflung, Trauer, Glücksmomente und Tragödien sind eindrucksvoll inszeniert und originell visualisiert. Regisseur und Autor Joschka Laukeninks lässt die Erfahrungen eines Lebens in Kurzfilmlänge greifbar nah erscheinen. Mit süßer Schwermut und zugleich einer ordentlichen Portion Lebenslust entlässt der packende Film schließlich zurück in die eigene Biografie.

Article
1 3 4 5